... Kreativität durch Vielfalt

Now Alle Artikel anzeigen

REM Werkstätten

14.09.2011
Reiss-Engelhorn-Museum | © Rudolf Stricker

Insgesamt sechs Mal ist WIR! in den kommenden Monaten im Reiss-Engelhorn-Museum zu Gast. Anlass ist die Musikinstrumentenausstellung, die am 11. Dezember eröffnet wird und unter dem Titel „Musik als Menschheitsphänomen“ Instrumente aus aller Welt und aus allen Epochen präsentiert. Wenn das mal keine Gelegenheit ist, dort diese Instrumente und Kulturen zu neuem Leben zu erwecken.

In den sechs WIR!-Werkstätten, die teilweise im Foyer der Ausstellung, teilweise im Florian-Waldeck-Saal stattfinden, spüren Musikerinnen und Musiker, Tänzerinnen und Tänzer aus Mannheimer Vereinen und Einrichtungen Themen nach wie „Liebe und Verführung in der Musik“, „Maskentänzen“ oder „Musik und Ekstase“. Dabei werden Tänze und Musik aus unterschiedlichen Kulturen aufgeführt.

Was bereits feststeht, sind die Termine und die thematischen Schwerpunkte, die sich das WIR!-Projektteam ausgedacht hat. Die erste WIR!-Werkstatt im REM findet am 7. Januar 2012 statt und beschäftigt sich mit der Rolle von Musik in religiösen Zusammenhängen.

Völlig offen ist noch, wer bei den Werkstätten auf der Bühne stehen wird.
Falls Ihr Interesse habt, Euch bei einer der WIR!-Werkstätten einzubringen, meldet Euch bei uns info@wir-mannheim.de

Dieser Artikel hat keine Kommentare | Selbst einen Kommentar verfassen »

Artikel kommentieren

 

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Kommentare werden nach Prüfung des Administrators freigeschaltet.